Ihr Aufenthalt im Krankenhaus

Nützliche Tipps für Ihre stationäre Aufnahme und Behandlung

Liebe Patientin, lieber Patient, liebe Angehörige

Sie haben sich vertrauensvoll in unser Krankenhaus begeben oder sind in einer Notsituation zu uns eingewiesen worden. Ihre erste Anlaufstelle bei einem geplanten Aufenthalt ist die Rezeption am Haupteingang. Hier wird Ihnen der Weg zur Patientenaufnahme gewiesen. Bei einem ungeplanten Zugang über die Notfallambulanz erfolgt die Patientenaufnahme vor Ort.

Unser Aufnahmepersonal wird Sie bei den Anmeldeformalitäten unterstützen. Halten Sie hierfür Ihre medizinischen Dokumente und Unterlagen bereit.

Öffnungszeiten Patientenaufnahme

Montag - Freitag
07:30 - 16:00 Uhr
Tel:  (0341) 39 59 - 50 45
oder (0341) 39 59 - 50 46







Wahlleistung

Im Rahmen der Anmeldung können Sie Ihre Wünsche z. B. hinsichtlich eines Ein- bzw. Zweibettzimmers oder eine gesonderte Chefarztbehandlung äußern. Unsere Mitarbeiter in der Patientenaufnahme beraten Sie in dieser Hinsicht gern.



Eigenbeteiligung

Das Personal der Aufnahme wird Sie auch über zusätzliche Behandlungsleistungen sowie über die Höhe der Eigenbeteiligungskosten informieren. Die Eigenbeteiligung erheben wir im Auftrag Ihrer Krankenversicherung und leiten sie an diese weiter.



Entlassung / Abmeldung

Am Tag Ihrer Entlassung melden Sie sich bitte an der Patientenaufnahme ab und zahlen den noch offenen Zuzahlungsbetrag in bar oder per EC-Karte. Für Versicherte der AOK Plus, der Barmer und der DAK entfällt diese Regelung, da diese Krankenkassen die Zuzahlungen selber einziehen.



Entlassmanagement

Seit dem 1. Oktober 2017 sind alle Krankenhäuser in Deutschland per Gesetz zu einem standardisierten Entlassmanagement verpflichtet. Dieses nimmt bereits zum Zeitpunkt Ihrer Aufnahme Ihre Entlassung aus dem Krankenhaus in den Blick. Es bindet Sie und Ihre Angehörigen, Ihre betreuenden Ärzte, die Mitarbeiter der Pflege, des Sozial- und des therapeutischen Dienstes sowie die der weiterführenden ambulanten und stationären Versorgungseinrichtungen ein. Ziel unseres Entlassmanagements ist es, eine bedarfsgerechte und durchgehend hohe Pflege- bzw. Betreuungsqualität sicherzustellen – vom Beginn des Krankenhausaufenthaltes an bis zur Überleitung in eine andere Einrichtung oder in Ihr eigenes Zuhause. Weitere Informationen können Sie hier nachlesen.