St. Elisabeth-Krankenhaus Leipzig
Ausdruck der Seite Sitemap/Übersicht Kontakt/Anfahrt Impressum

Leistungen

In der Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie/ Proktologie werden alle gängigen chirurgischen Krankheitsbilder behandelt.

Die Erstbehandlung erfolgt in unserer interdisziplinären Notaufnahme bei Absicherung einer 24stündigen ärztlichen Versorgung der Patienten. Je nach klinischem Bild des Patienten wird eine ambulante Versorgung, eine stationäre Betreuung mit Operation oder eine sofortige intensivmedizinische Betreuung veranlasst. Konventionelle operative Eingriffe der Viszeralchirurgie bei gutartigen Erkrankungen sowie Karzinomerkrankungen werden durchgeführt. Dieses beinhaltet sowohl benigne Erkrankungen im Bereich des Magens, der Galle/Gallenwege sowie chron. entzündliche Darmerkrankungen. Eine Beratung kann für Patienten mit Erkrankungen des Pankreas angeboten werden, bei denen ein chirurgisch-therapeutischer Ansatz gegeben ist. Weiterhin erfolgt die Versorgung von Karzinomerkrankungen des Magens, der Galle, der Bauchspeicheldrüse, des Kolons und des Rektums. Dabei sind besonders neben onkologischen auch funktionelle Gesichtspunkte im Vordergrund stehend. (z. B.: TEM-Technik, TME-Prinzip beim Rektumkarzinom). Offene Hernienchirurgie von Leisten-, Nabel-, Narben-, parakolo-stomalen und paraileostomalen Hernien sowie Zwerchfellhernien.

Laparoskopische Eingriffe der Viszeralchirurgie: Leistenhernien, Narbenhernien, parastomale Hernienversorgung, Hiatushernie, Refluxtherapie als Fundoplikatio, Achalasieversorgung und laparoskopisch assistierte Kolon-/Rektumeingriffe, Galle, Entfernung d. Wurmfortsatzes und der Galle, Lösen von intraabdominellen Verwachsungen. Schilddrüsenchirurgie bei gutartigen Erkrankungen unter Beachtung des Neuromonitorings.

Venenchirurgie der unteren Extremitäten (op. Versorgung von Krampfadern und deren Folgekomplikationen)

Chirurgische Eingriffe der septischen Chirurgie unter besonderer Beachtung des diab. Fußes; Amputationen,
Implantationen von venösen Portsystemen zur neoadjuvanten, adjuvanten und palliativen Chemotherapie sowie Anlage bei erforderlicher parenteraler Ernährung und Substitutionstherapie, adjuvante und palliative Chemotherapie bei gleichzeitig notwendiger umfassender stat. Behandlung. Im Bereich der Tumorchirurgie gibt es die interdisziplinäre Möglichkeit ausgedehnte kombinierte viszeralchirurgisch/ gynäkologische sowie kombiniert viszeralchirurgisch/ urologische Eingriffe durchzuführen.

Interdisziplinäre Versorgung von funktionellen Störungen des Beckenbodens, Interdisziplinäre Versorgung von Patienten in Zusammenarbeit mit der Palliativmedizin des Hauses, Durchführung palliativ-chirurgischer Eingriffe und ggf. Übernahme oder Rückverlegung auf die Palliativstation.

Zertifiziertes Kompetenzzentrum für Koloproktologie

Proktologische Versorgung der Patienten bei Fisteln, Abszessen, Hämorrhoiden, Prolaps, Intussuszeption, Beckenbodeninsuffizienzen, Inkontinenz/Insuffizienz mit Operationen, physiol. Methoden und Sakralnervenstimulation (SNS).

Operationen am Krankenhaus durch niedergelassenen
praktischen Arzt und Chirurgen:

Dr. med T. Wallmann
Löbauer Str. 70
04347 Leipzig
www.dr-wallmann.de


Dr. med V. Steger
Thonbergklinik MVZ
- Notfallzentrum -
Riebeckstr. 65
04317 Leipzig
www.notfallzentrum-leipzig.de