St. Elisabeth-Krankenhaus Leipzig
Ausdruck der Seite Sitemap/Übersicht Kontakt/Anfahrt Impressum

Klinischer Schwerpunkt

Operative Therapie:

  • Entfernung von Herdbefunden, auch nicht tastbarer, ggf. nach sonografischer oder mammografischer Markierung,
  • brusterhaltende Operationen mit hohem Anspruch an das kosmetische Ergebnis,
  • sofortiger oder späterer Wiederaufbau der Brust mit Eigengewebe oder Implantaten,
  • Wiederherstellung der Brustwarze mit verschiedenen Methoden einschließlich Tätowierung,
  • Markierung und Auffinden des Wächterlymphknotens mit radioaktiven Substanzen, ggf. zusätzlich Blaueinspritzung,
  • plastische Operationen (Brustvergrößerung und -verkleinerung, auch als Privatleistung) und
  • operative Behandlung von Brustfehlbildungen.

Medikamentöse Therapie:

  • stationäre und ambulante Chemotherapie nach aktuellen wissenschaftlichen Gesichtspunkten sowie Beteiligung an Chemotherapiestudien in der adjuvanten, neoadjuvanten und palliativen Situation,
  • Antikörpertherapie, Einleitung der antihormonellen Therapie und Bisphosphonatinfusion.

Sonstige Besonderheiten:

  • wöchentliche interdisziplinäre Tumorkonferenz (Operateur, Radiologe, Strahlentherapeut, Onkologe und Pathologe),
  • Psychologische und physiotherapeutische Betreuung während des stationären Aufenthaltes,
  • Beratung zu sozialen Fragen, einschließlich Kurantrag,
  • wöchentliche Ernährungsberatung
  • wöchentliche Screeningkonferenz,
  • Alternativ- oder komplementär-medizinische Verfahren – Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)
  • Intraoperative Strahlentherapie (IORT)
  • ambulante Operationen und
  • Mammotome zur sonografiegestützten narbensparenden Entfernung gutartiger Herdbefunde in Lokalanästhesie.

Studien im Brustzentrum:

Klinische Studien - Bitte diesen Link anklicken.

Qualitätsmanagement

Befragung niedergelassener Ärztinnen und Ärzte (Ergebnisse 2016: Download hier klicken)